My Lockbox Schutz umgehen mit der Vista Schattenkopie

26. Februar 2008

Mein Windows Vista Home Premium verfügt zwar wie jede Vista-Edition über die Backupfunktion „Shadow Copy“, jedoch ist sie ab Werk in dieser Version nicht zugänglich. Eine schöne Option dennoch an die gesicherten Daten zu kommen bietet die Software „ShadowExplorer„. Dadurch ist es möglich durch die bisher erstellten Backup-Daten zu gehen und gegebenenfalls diese wiederherzustellen.

shadowExplorer

Allerdings wirft dies auch ein erhebliches Sicherheitsproblem auf. So habe ich auf meinem System einen Ordner mit der auf TrueCrypt basierten Software My Lockbox geschützt. Der Zugriff darauf ist nur möglich, wenn My Lockbox gestartet ist und ich die Daten mit mit meinem Passwort freigebe.

Das gilt jedoch nicht für die von Windows erstellen Schattenkopien der Daten, die sich innerhalb des geschützten Ordners befinden. Mit dem ShadowExplorer kann ich ganz bequem und ohne irgendein Passwort zu kennen die Sicherheitskopien durchstöbern – mit jedem beliebigen User, der an das System angemeldet ist.

Also selbst mit Tools wie My Lockbox gilt, dass auch das Windows per Passwort geschützt werden muss, will man ein hohes Maß an Sicherheit gewährleisten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: