tuneglow – Ich sehe eine Band und die hört sich an wie…

18. Februar 2008

Im Grunde bietet toneglue musicmap nichts was man nicht schon kannte. Man gibt einen Künstler ein und erhält zu diesem Informationen wie Diskographie und Tracklists, und durch last.fm auch noch Links zu Bands, die sich ähnlich anhören (beziehungsweise die auch von den Hörern der anderen Ursprungsband gehört werden).

toneglue

(Bild: Violette’s  blurb)

Neu ist die schicke Web2.0-ähnliche Aufmachung, die in Flash realisiert worden ist und schön zu bedienen und anzugucken ist.  Dank Anbindung an Amazon kann man dann auch fast gleich kaufen. Zudem entfällt die Registrierun, man kann den Dienst gleich benutzen um neue Lieblingsbands zu finden.

Gefunden auf Violette’s blurb.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: