Mehr RAM, Kundenprojekt fertig

9. Juli 2007

Heute ist sie doch endlich noch angekommen, die Lieferung mit meinem neuen RAM. Da ich mit den USB-Sticks von A-DATA sehr gute Erfahrungen gemacht habe, habe ich mir vom gleichen Hersteller zwei 1GB-Module besorgt. Überraschung nach dem Auspacken: Auf den Modulen steht nicht „A-DATA“ sondern „V-DATA“. Auch auf dem Alternate-Bild kann man deutlich V-DATA lesen.

V-DATA Ram

Im Vergleich dazu der RAM von A-DATA:

A-DATA Ram

Dass Alternate die Mainstream-Variante (Value) mit dem Namen der Qualitätsware verkauft, V-DATA kommt von A-DATA, ist schon ein wenig unverschämt. Nichtsdestotrotz verrichtet der Speicher einen 1A-Job und lief auf Anhieb ohne jede Probleme in meinem R20. Toll!

Dazu ist heute noch eine Kundenseite fertig geworden. Unter www.wernerevers.de ist das Prachtstück ab demnächst zu bewundern. Vor allem sehenswert: Die aufwändigen Videos!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: